JUMPER FAMILIENCAMPER

Dieses Projekt hat von uns alles abverlangt: Gewünscht war ein Kastenwagenausbau eines Citroen Jumper (der übrigens baugleich mit dem Fiat Ducato und dem Peugeot Boxer ist) für eine 5-köpfige Familie. Die Familie ist seit der Fertigstellung des individuellen Ausbaus mit dem Campervan auf der Reise durch Europa. 

Das Wohnmobil ist ausgestattet mit einen Thetford Triplex Backofen mit Gasherd, einem Waschbecken mit Abdeckung zur Erweiterung der Arbeitsfläche und einem ausziehbaren Wasserhahn, um neben dem Campervan zu duschen. Auch ein riesiger Kühlschrank von Dometic mit 90l Fassungsvermögen hat hier seinen Platz gefunden. 

Wir haben einen Gurtbock mit zwei zusätzlich eingetragenen Sitzplätzen nachgerüstet. Integriert ist dieser in eine Sitzecke, die sich durch wenige Handgriffe in ein großzügiges Kinderbett umbauen lässt. Das Elternbett misst 190cm x 160cm und bietet darunter Platz für eine Kinderfahrrad-Garage und einen großen Wassertank sowie alle notwendigen Elektrokomponenten. Auf dem Dach des Citroen Jumper Camper befindet sich ein riesiger Dachträger auf dem die beiden großen Solarpaneele Platz gefunden haben - Sie ermöglichen der Familie, wenn die Sonne ihren Job gut macht, ein völlig autarkes Freistehen. Und genau so war das auch gedacht - denn die Familie liebt die Natur und hat deswegen auch großen Wert auf nachhaltige Materialien gesetzt. Auch das war ein Grund, den Kastenwagenausbau zum Wohnmobil bei uns durchführen zu lassen - Vom Holz für die Möbel in Natur geölt, über die Massivholzarbeitsplatte in Eiche mit wunderschöner Naturkante, bis hin zu Linoleum und dem Möbellinoleum in zartem Pistazie ist hier alles nachhaltig. 

Stauraumhocker bieten die Möglichkeit auch zu Fünft am großen Tisch Platz zu finden. Auf eine eigene Toilette muss während der Reisen ebenfalls nicht verzichtet werden, denn unter einem der Hocker versteckt sich eine Trockentrenntoilette, die den Campervan in Sachen Nachhaltigkeit nochmal komplettiert.